Meine 6. Simson - eine Schwalbe

Jo, diese Schwalbe hab ich seit dem 18.10.2003 Ich hab sie bei Ebay ersteigert. Dort stand, dass sie so weit komplett ist, nur die Sitzbank fehlt und dass es sich um eine KR51/2 ohne Typenschild handelt. Nun ja... der Rahmen ist von einer KR51/2. Der Motor ist von einer KR51/1 und das Porad hatte keine Befestigung für den Rotor (hätte ich den Motor so angeworfen, hätte ich nach 5km einen Kolbenfresser, weil der Zylinder ohne Rotor nicht genug gekühlt wird) Naja und hier und dort hat die Schwalbe noch ein paar Macken. Ich werd mich jetzt mal so langsam dransetzen und versuchen, aus den beiden Schwalben, die ich ja nun im Keller hab, auch 2 fahrfähige zu machen. Glücklicherweise hab ich noch einen passenden Motor für die KR51/2 da. Mir fehlt jetzt nurnoch die Schwinge vorne, die hab ich nämlich mal verliehen und nicht wiederbekommen :(
Update(02.2004): mitlerweile hab ich herausgefunden, daß es sich um eine KR51/2 N handelt, das war garnicht so einfach, ohne Typenschild und Motor... Auch wenn es das bei einer N nicht gab, bekommt die Schwalbe einen 4-Gang Motor verpaßt.

Fahrzeugtyp
KR51/2 N
Hubraum
49,9 ccm
Leistung
3,7 PS
Baujahr
1981
 

Update (05.2010): Die Schwalbe steht bei meinen Eltern, daher komme ich nur sehr selten dazu, etwas daran zu machen. Sie besitzt jetzt den oben schon erwähnten 4-Gang Motor und ist soweit wieder fahrtauglich. Die ein oder andere Reparatur muß jedoch noch getätigt werden, damit sie auch auf der öffentlichen Straße bewegt werden kann.

Last Update: 14.05.2010